.

Aktion 1000 - Perspektive 2020

Was ist die Aktion 1000 - Perspektive 2020?

Die Aktion 1000 - Perspektive 2020 wird vom KVJS durchgeführt.

KVJS heißt:
Kommunalverband für Jugend und Soziales.

Die Menschen vom KVJS Kümmern sich
auch um Menschen mit Behinderung.

Die Aktion 1000 - Perspektive 2020 möchte erreichen,
dass viele Menschen mit Behinderung
eine Arbeit in einer Firma bekommen.

Wie funktioniert die Aktion 1000 - Perspektive 2020?

Menschen mit Behinderung sollen
schon früh einen Beruf planen können.

Sie sollen ihn auch ausprobieren können.
Und zwar jeder für sich alleine,
wie es für ihn selbst am Besten ist.

Dazu gibt es verschiedene Angebote.

Wer macht die Aktion 1000 - Perspektive 2020

Die Schule, die Berufs-Beratung
und die Menschen vom Integrations-Fachdienst
helfen dabei.

Später helfen noch die Jobcoaches
aus den Werkstätten mit.

Ein Jobcoach hilft Menschen mit Behinderung bei der Arbeit.
Damit sie ihre Arbeit gut erledigen können.

Nächstes Jahr sollen diese Angebote
in ganz Baden-Württemberg vorhanden sein.

Wichtig ist, dass alle Beteiligten gut zusammen arbeiten.
Sie haben deshalb Verträge gemacht.

Die Aktion 1000 - Perspektive 2020 soll noch viele Jahre weitergehen.

Ansprech-Partner:
Luz Weber
Kommunalverband für Jugend und Soziales
Baden-Württemberg (KVJS)
Referat 34 - Integrationsamt
Koordination Integrationsfachdienste
Lindenspürstrasse 39
70176 Stuttgart
Telefon: 0711 63 75 30 6
Fax: 0711 63 75 10 8
E-Mail: Luz.Weber@kvjs.de
Internetseite: www.kvjs.de


.

xxnoxx_zaehler