.

Erleichterung der Teilhabe durch Einsatz digitaler Lösungen

Digitale Technologien können zusätzlich neue Möglichkeiten zur Gestaltung von Angeboten, Abläufen oder Organisationsformen schaffen, die bislang nicht denkbar/umsetzbar waren oder nicht zur Verfügung standen. Zum Beispiel Virtuelle Lernräume, Einbezug Dritter jenseits des Schulungs- oder Arbeitskontextes, Arbeits-/Tätigkeitsintegriertes oder nebenläufiges Lernen, spielerisches Nutzen Digitaler Medien.

Digitale Medien besitzen eine Attraktivität insb. für jüngere Menschen, oft bringen sie einen höheren Motivationsfaktor gegenüber traditionellen Medien. Die Informationen können der Zielgruppe entsprechend aufbereitet werden.

So wird es möglich, die Teilhabe „Aller“ zu erhöhen und den Menschen Informationen zukommen zu lassen, die Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechen.

 

An wen richtet sich das Angebot?
An Alle, die Informationen für möglichst alle zugänglich machen wollen und dies in Ihren Bereichen einsetzen wollen.

 

Mögliche Inhalte:

  • LL-Lehrgang; wie erstellt man zielgruppengerechte Informationen
  • Schulung zur capito App, Einsatz der App, Einpflegen der Informationen, …
  • iPad Workshops und Lehrgänge zu gängigen Apps, die am Markt erhältlich sind und von vielen Personengruppen genutzt werden können
  • Workshop Peer to Peer
    Hier schulen Menschen aus den Zielgruppen andere Menschen aus den Zielgruppen
  • Erarbeitung von Konzepten für den Einsatz digitaler und barrierefreier Medien in Ihrem Bereich

 

Sie haben Interesse oder eigene Ideen?

Machen auch Sie mit!

Werden Sie Mitglied bei uns!

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Ann-Christin Schulz
Wachtelhau 3
72488 Sigmaringen
Tel.: 07571 74 59 81
E-Mail: capito3@owb.de


.

xxnoxx_zaehler