.

Projekt: Mentorinnen und Mentoren für digitale Teilhabe

Was ist eine Mentorin oder ein Mentor?
Das ist eine Person,
die jemanden berät oder unterstützt.
Bei diesem Projekt geht es darum, 
dass viele Menschen 
gut mit digitalen Medien umgehen können.

Das Sozial-Ministerium in Baden-Württemberg
unterstützt dieses Projekt.

Warum ist das Projekt wichtig?

Für viele Dinge im Alltag
braucht man digitale Medien.
Das sind zum Beispiel:
• Smartphone
• Tablet
• Computer

Wer sich damit nicht auskennt,
ist oft ausgeschlossen.

Das wollen wir ändern.

Wir wollen,
dass viele Menschen mit Behinderung
sich mit den digitalen Medien auskennen.

Wie machen wir das?

Wir zeigen 14 Personen mit Lernschwierigkeiten ganz genau,
was sie über Smartphones oder Tablets wissen wollen.

Zum Beispiel:
• wie man die Geräte bedient
• wie man sie einstellt
• welche Programme praktisch sind
• wie man das Internet nutzen kann
• wnd noch viele andere Sachen

Die 14 Personen kennen sich dann sehr gut aus.
Alles was sie selbst wissen,
bringen sie danach anderen Personen bei.
Sie sind also die Berater oder Unterstützer
für ihre Kolleginnen und Kollegen.
Oder für ihre Freundinnen und Freunde.

Wir wollen erreichen,
dass sich immer mehr Menschen
mit den digitalen Medien auskennen.


.

xxnoxx_zaehler